de

Wolfsbarsch und Thunfisch mit Wachteleiern, Caldo Verde, Saisongemüse und Körnersenf Soße

03.05.2022

Zubereitung

Die Wachteleier 3 Minuten kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Caldo Verde in einem heißen Wok mit Olivenöl knusprig anbraten, bis die Flüssigkeit reduziert ist, dann geschnittenen Knoblauch und Salz unterheben. Zucchini und geschälte Karotten in dünne Scheiben auf dem Trüffelhobel fein hobeln und die frischen Frühlingszwiebeln in einer Pfanne mit Olivenöl al dente schmoren und warm stellen. Den Körnersenf mit Naturjoghurt, Sahne, Orangensaft und schwarzem Pfeffer verrühren. Die Robalo Filets auf der Hautseite mehlieren, kurz in Sonnenblumenöl anbraten, herumdrehen, vom Herd nehmen und ziehen lassen. Thunfisch in Würfel schneiden und mit Sonnenblumenöl knusprig braten, sodass der Thunfisch innen noch roh ist. Die Wachteleier halbieren und mit den anderen Elementen hübsch auf einem Teller anrichten.

Zutaten: Für 4 Personen

  • 4 Robalo Filets
  • 400g Thunfischfilet
  • 8 Wachteleier
  • 400g Caldo Verde
  • 2 Knoblauchzehen
  • feines Salz
  • 200g Mehl
  • 200ml Olivenöl
  • 200ml Sonnenblumenöl
  • 3El Körnersenf
  • 200g Naturjoghurt
  • 100ml Sahne
  • 1 Bio- Orange
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Schwer