de

Lachs-Filet mit Krabbenkruste und gepfefferten Zitronen-Joghurt

03.05.2022

Zubereitung

Lachsfilet ohne Haut und grätenfrei in 4 gleiche Stücke schneiden und kühlstellen. Die Krabben schälen, säubern und jeweils in 3-4 Stücke schneiden. In einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten, rausnehmen und abtropfen lassen. Den Lachs auf ein Backblech mit Backpapier setzen und salzen. Die Krabben auf dem Lachs komplett verteilen. Knoblauch und Schnittlauch kleinschneiden und auf die Krabben streuen und pfeffern. Ab in den Backofen, bei 180 Grad ohne Abdeckung für 10-15 Minuten. Immer im Auge behalten, sobald etwas weiße Flüssigkeit aus dem Lachs tritt, herausnehmen und ziehen lassen. Naturjoghurt, Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut vermengen und auf den Teller zentral anrichten und den Lachs daraufsetzen. Je nach Gusto passt ein Gemüse- Süßkartoffel Püree gut dazu.

Zutaten: Für 4 Personen

  • 800g Lachsfilet
  • 500g Krabben
  • 100ml Olivenöl
  • Backpapier
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • feines Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 400g Naturjoghurt
  • 1 Bio-Zitrone

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer