de

Keule vom Zicklein aus dem Backofen

22.09.2022

Zubereitung

Eine Keule vom Zicklein am Stück belassen. Frischen Rosmarin und Thymian ganz fein schneiden, so daß Sie eine gute Handvoll geschnittene Kräuter erhalten. Die Keule salzen, pfeffern und mit den geschnittenen Kräutern einmassieren. Schalotten und Knoblauch schälen und den Boden des Bräters damit auslegen. Lorbeerblätter dazugeben und die Keule daraufsetzen. Die Karotten nur schälen und mit zur Keule legen. Mit Roséwein begießen und abdecken. Bei 180 Grad, 90 Minuten im Ofen schmoren lassen. Abdeckung entfernen, mit etwas Flüssigkeit begießen und weitere 15 Minuten ohne Abdeckung, bei 120 Grad backen. Kleine Kartoffeln mit Rosenkohl passt hervorragend als Beilage. Roséwein ist passend!

Zutaten: Für 4 Personen

  • 1 Keule vom Zicklein  
  • 10 Rosmarinzweige  
  • 10 Thymianzweige  
  • feines Salz  
  • schwarzer Pfeffer  
  • 7 Lorbeerblätter  
  • 20 Schalotten  
  • 10 Knoblauchzehen  
  • 2 Karotten  
  • 2L Roséwein 

Zubereitungszeit: 140 Minuten inklusiv Schmor Zeit

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer